Eine wesentliche Aufgabe des Parks und aller MitarbeiterInnen ist die Vermittlung von Wissen. So werden speziell für SchülerInnen und Begleitpersonen eigene Programme angeboten. Auf spielerische Weise können bei Wanderungen, Abenteuerprogrammen und Veranstaltungen Informationen zu den Nockbergen, der Tier- und Pflanzenwelt, Geschichte, Tradition und Kultur weitergegeben werden.


SCiENC LINKnockberge

ist eine Forschungskooperation zwischen Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und dem Biosphärenpark Nockberge, die am 25.1.2013 zwischen Prof. Dr. Heike Egner (Leiterin des Institutes für Geographie und Regionalforschung) und dem Biosphärenparkdirektor Dietmar Rossmann vertraglich besiegelt wurde. Seit 2017 mit neuem Kooperationspartner Ao.Univ.-Prof.Mag. Dr. Franz Rauch Institut für Unterricht und Schulentwicklung (IUS) 

Die laufende Koordination erfolgt über Dr. Michael Jungmeier, den Leiter des E.C.O. Institut für Ökologie und DI Daniel Zollner.