Die mobile Biosphärenparkschule - Schlaufux

 

-          Es gibt insgesamt fünf Module:

 

o   Der Biosphärenpark Nockberge: In dieser Station soll erklärt werden wo der Biosphärenpark liegt, welche Gemeinden er umfasst, was einen Biosphärenpark ausmacht und die Unterschiede zu anderen Parks darstellen.

o   Geologie: In dieser Station soll die Geologie des Biosphärenparks Kärntner Nockberge in spielerischer Weise den Kindern näher gebracht werden. Dabei stehen sowohl die Gesteine als auch deren Zeigerpflanzen im Mittelpunkt.

o   Tierwelt: In dieser Station sollen Lebensräume und Lebensweisen von charakteristischen Tieren des Biosphärenparks Nockberge beleuchtet werden.

o   Pflanzenwelt: In dieser Station sollen die Pflanzenwelt und die daraus gewonnenen Produkte im Mittelpunkt stehen.

o   Der Mensch im Biosphärenpark: Diese Station soll das Leben der Menschen im Einklang mit der Natur im Biosphärenpark zeigen. Das Thema soll ein Bewusstsein für Regionales schaffen und den Mensch im Biosphärenpark Nockberge aufgreifen.

 

-          Alle Module werden interaktiv bearbeitet und diskutiert. Schüler haben die Möglichkeit sich einzubringen und mitzugestalten.

-          Alle Module beinhalten einen großen Boden von 2 x 4 m und dem dazugehörigem Equipment.

-         " Für alle Schulen bis Dezember 2019 kostenlos"

-          Konzipiert für ca. 4 Unterrichtsstunden je Klasse

-          Für alle Schulen und Schulstufen geeignet

-         Infomaterial wurde an alle Schulen in Kärnten per E- Mail zugesendet.

 

Weitere Informationen zum Schlaufux sowie Terminvereinbarungen erhalten Sie bei der Biosphärenparkverwaltung und unter

+43 (0)4275665 oder nockberge@ktn.gv.at