Am 25.1.2013 wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Alpen-Adria-Universität, Institut für Geographie und Regionalforschung, einerseits und dem Biosphärenpark Nockberge auf der anderen Seite zur Ausgestaltung der Partnerschaft im Rahmen des Projektes SCiENCE_LINKnockberge abgeschlossen.

Ziele der Kooperation ist der langfristige und systematische Brückenbau zwischen exzellenter internationaler Forschung und der Lebensrealität der Biosphärenpark-Region.

Gegenstand und inhaltliche Schwerpunkte der Kooperation sind . . . 

  • Gemeinsame Forcierung von LEHRVERANSTALTUNGEN
  • Unterstützung von Abschlussarbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen) =>FORSCHUNGSBÖRSE
  • Inhaltliche/technische Unterstützung der ÖFFENTLICHKEITSARBEIT und KOMMUNIKATION
  • Online-Literatur Datenbank NOCKOTHEK

Seit 01.01.2017 ist die Forschungskooperation auf universitärer Seite am Institut für Unterricht und Schulentwicklung (IUS), unter der Leitung von Ao.Univ.-Prof. Mag. Dr. Franz Rauch, angesiedelt. Damit rückt auch der Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als eine der zentralen Aufgaben eines Biosphärenparks und Forschungsschwerpunkt des IUS in den Fokus. 




Tätigkeitsbericht 2015
Tätigkeitsbericht 2014
Tätigkeitsbericht 2013